menu

Veranstaltungen

Interessantes muss auf den Markt. Neue Finanzierungs- und Versorgungsansätze wollen diskutiert werden, um Freunde, Kooperationspartner und politische Flankierung zu finden. Dabei ist – wie wir seit Sokrates und Platon wissen – vor allem das Gespräch, der mündliche Austausch Basis für einen kontinuierlichen Verbesserungs- und Weiterentwicklungsprozess neu entwickelter Denk- und Handlungsansätze.

Ausgangspunkt solcher initiierten Dialog- und Gesprächsprozesse sind Veranstaltungen, in denen Neu-Gedachtes in überschaubarem Kreis einem externen Fachkreis erstmals präsentiert und zur kritischen Begutachtung vorgelegt werden.

Das Institut für Gesundheitssystem-Entwicklung organisiert solche Fachrunden und (halb-)öffentliche Veranstaltung, um Versorgungsideen und innovative Produkte zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems vorzustellen, zu diskutieren und gegebenenfalls zur Implementierung in den Versorgungsablauf zu verhelfen. Da der gesetzliche Rahmen bundesweit vorgegeben wird, sich die Versorgungsrealität aber in lokalen Netzwerken vollzieht, stützt sich das Institut dabei nicht nur auf ein belastbares Netzwerk der Bundesgesundheitspolitik, sondern organisiert auch regionale Foren, zur unmittelbaren Umsetzung echter Versorgungsfortschritte vor Ort.